Gestern habe ich mit der Wählerinitiative „Wir für Oliver Görlich für Trebur“ über Mobilität bzw. Verkehr, Nahversorgung, Wohnen und die Wertschätzung des Ehrenamtes in der Gemeinde Trebur gesprochen.

Wir sind uns einig, dass wir in diesen und anderen Themen nur voran kommen, wenn wir parteiübergreifend zusammen arbeiten. Trebur braucht neue Impulse und einen frischen Wind in den politischen Gremien.

Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit der Wählerinitiative und bedanke mich für die breite Unterstützung.