Liebe Treburer, heute bin ich bei Ihnen unterwegs und verteile den ersten Schwung der Rückantwortkarten für Trebur. Wenn Sie Fragen haben oder mich einfach kennenlernen möchten, sprechen Sie mich bitte an. Ich nehme mir gerne Zeit für Sie!Ich werde in den nächsten Wochen und Monaten über meine Aktionen in der Gemeinde Trebur hier auf meiner Facebook-Seite berichten. Wer mitbekommen will, was geschieht, ist herzlich eingeladen, die Seite zu abonnieren oder mit „Gefällt mir“ zu markieren. Das würde auch mir wiederum sehr gut gefallen!