Bürgerbefragung in Geinsheim

Heute Nachmittag war ich wieder mit der „Meine beste Idee“-Karte in Geinsheim unterwegs. Jetzt sind ca. 75% der Haushalte in Geusem damit versorgt. Bevor es nach dem Deutschlandspiel weitergeht, mache ich jetzt eine „kurze“ Pause im „Kalkstübchen“ und drücke der Nationalmannschaft die Daumen!

Bürgerbefragung in Geinsheim

Bis eben war ich in Geusem mit meiner Rückmeldekarte unterwegs…. Ca. 50 % des Ortes sind jetzt damit „versorgt“. Ab jetzt werden aber die Daumen für die Nationalmannschaft gedrückt! Viel Spaß allen!

Wertschätzung der Vereine

Das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen ist für mich von unschätzbarem Wert. Trebur kann stolz sein auf seine aktiven Bürgerinnen und Bürger. Dieses Engagement muss von der Politik sowie von der Gemeindeverwaltung Wertschätzung und Anerkennung erfahren.

Rückmeldungen aus der Bürgerbefragung „Meine beste Idee“ zeigen, dass einige Vereinsvertreter mit der gewährten Unterstützung nicht vollkommen zufrieden sind.
Ein erstes Ziel, für das ich mich in Trebur einsetzen will und werde, lautet daher: „Vereine, die Anerkennung finden.“ Dazu gehören für mich u.a. eine bessere Förderung der Vereinsarbeit, ein runder Tisch für die Vereine, ein Projekt „Junges Trebur“ und der Erhalt der Ortsteilfeuerwehren.
Deshalb habe ich heute alle Vereine in Trebur, Geinsheim, Astheim und auf der Hessenaue angeschrieben. Zunächst habe ich die Vereinsvertreter darum gebeten, mich im Rahmen einer Vorstandssitzung über ihre Arbeit informieren zu dürfen. Mit dem Blick von außen bin ich offen für ihre Ideen, Anregungen und Vorschläge.

Für mich ist wichtig zu erfahren, was die Menschen in Trebur bewegt und wie sie sich die Zukunft in der Gemeinde Trebur vorstellen. Deshalb freue ich mich schon sehr auf den Dialog mit den Vereinen!

Bürgerbefragung auf der Hessenaue

Bis eben habe ich die Hessenaue mit meiner Rückmeldekarte versorgt. Die Kerwevorbereitungen dort sind im vollen Gange, deshalb waren auch viele Menschen unterwegs – jetzt geht es gleich noch zur Sitzung der Gemeindevertretung im Rathaus Trebur.

Bürgerbefragung in Trebur

Heute war ich wieder in der Gemeinde Trebur unterwegs. Immer mehr Rückmeldungen gehen per E-Mail und Postkarte bei mir ein – das freut mich sehr! Ich bin bereits jetzt auf die Auswertung der Bürgerbefragung gespannt! Bis dahin werde ich aber noch einige km in Trebur zurücklegen.